Print

Magdeburger Gewässerschutzseminar 2018

Niedrigwasser und Ansprüche an Wassernutzungen im Einzugsgebiet der Elbe

Das 18. Magdeburger Gewässerschutzseminar mit dem Titel „Niedrigwasser und Ansprüche an Wassernutzungen im Einzugsgebiet der Elbe“ findet am 18.10. und 19.10.2018 in Prag statt.

Inhalte:

  • Ursachen für Niedrigwasser, Hydrologie, Klimatologie
  • Wasserrückhalt in der Landschaft
  • Wasserknappheit (Wassernutzungen, Management und technische Maßnahmen)
  • Wasserversorgung
  • Wasserwiederverwendung
  • Wasserqualität

Weitere Informationen zum Seminar sind im 2. Zirkular enthalten.

Anmeldung: bis zum 31.07.2018 mit elektronischem Formular an mgs2018@pvl.cz.

Das erste Magdeburger Gewässerschutzseminar fand 1988 in Magdeburg statt, seit 1992 wird es abwechselnd in Deutschland und der Tschechischen Republik veranstaltet. Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Magdeburger Gewässerschutzseminar zu einer der bedeutendsten Fachtagungen auf dem Gebiet des Gewässerschutzes im Einzugsgebiet der Elbe. Vertreter aus der Wissenschaft, der Praxis und den Behörden nutzen die Veranstaltung als Plattform, um neueste Erkenntnisse und Erfahrungen auszutauschen.