Druck

Internationales Elbeforum am 21.04. und 22.04.2015 in Ústí nad Labem

Cover Image

Im ersten Halbjahr 2015 hatte die Öffentlichkeit die Möglichkeit, ihre Stellungnahmen zu den im Dezember 2014 auf den Internetseiten der IKSE veröffentlichten Entwürfen des aktualisierten „Internationalen Bewirtschaftungsplans für die Flussgebietseinheit Elbe“ (Teil A) für den Zeitraum 2016 – 2021 nach Wasserrahmenrichtlinie und des „Internationalen Hochwasserrisikomanagementplans für die Flussgebietseinheit Elbe“ (Teil A) nach Hochwasserrisikomanagementrichtlinie einzureichen.

Teilnehmer des IEF 2015, Foto: L. Běhounek

Zur Unterstützung dieses Anhörungsprozesses führte die IKSE am 21.04. und 22.04.2015 in Ústí nad Labem ein Internationales Elbeforum durch. Dort wurden die Entwürfe beider Pläne sowie interessante Maßnahmen, Vorhaben und Projekte aus den einzelnen Staaten im Einzugsgebiet der Elbe vorgestellt und diskutiert.

Am ersten Tag zum Entwurf des aktualisierten „Internationalen Bewirtschaftungsplans für die Flussgebietseinheit Elbe“ nahmen mehr als 90 Personen teil. Der zweite Tag, mit mehr als 80 Teilnehmern, war dem Entwurf des „Internationalen Hochwasserrisikomanagementplans für die Flussgebietseinheit Elbe“ gewidmet.

Vertreterinnen und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen hatten die Möglichkeit, ihre Beiträge zu den beiden Entwürfen zu präsentieren.

Weitere Artikel zum Thema