Druck

Auswertung der Stellungnahmen der Öffentlichkeit

Entwurf des aktualisierten „Internationalen Bewirtschaftungsplans für die Flussgebietseinheit Elbe“ (Teil A) für den Zeitraum 2016 – 2021

Vom 22. Dezember 2014 bis zum 22. Juni 2015 konnte die Öffentlichkeit Stellungnahmen zum Entwurf des aktualisierten „Internationalen Bewirtschaftungsplans für die Flussgebietseinheit Elbe“ (Teil A) für den Zeitraum 2016 – 2021 einreichen.

Insgesamt erhielt das Sekretariat der IKSE 14 Stellungnahmen. Drei davon betrafen nur den deutschen nationalen Plan und wurden an die Geschäftsstelle der FGG Elbe zur Erledigung weitergeleitet. Die übrigen Stellungnahmen wurden in den betreffenden Gremien der IKSE ausgewertet. Sie legten fest, ob und ggf. wie die Forderungen der Stellungnahmen im Plan berücksichtigt werden. Falls Forderungen keine Berücksichtigung fanden, wurden entsprechende Gründe genannt.

Nach der Auswertung der Stellungnahmen wurden die Ergebnisse in einer Tabelle zusammengefasst, die hier zur Verfügung steht.

Die Autoren der Stellungnahmen können sich anhand der zugewiesenen Identifikationsnummer über das Ergebnis der Auswertung ihrer Stellungnahme informieren.